Ankunft am CERN

Wie mir nahe stehende Leser schon längst wissen, bin ich am 3. Jänner aufgebrochen um am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf meine Doktorarbeit zu schreiben. Jetzt konnte ich endlich die ersten Fotos in mein Album hochladen. Die, mittlerweile erfolgreiche, Wohnungssuche hatte Priorität. Gestern Abend habe ich schon die ersten Möbel bestellt und ich bin guter Hoffnung, dass mein neues Zuhause innerhalb der nächsten drei Wochen soweit ist, dass es sich auch wie ein Zuhause anfühlt.

Ausstellung LHC2008

Mein Arbeitgeber, das Institut für Hochenergiephysik, veranstaltet schon seit 15. Oktober und nur noch bis 31. Oktober eine öffentlich und frei zugängliche Ausstellung, die sich mit dem neuen Großbeschleuniger am CERN befasst und versucht die Materie Interessierten näher zu bringen. Die Führungen sind leider komplett ausgebucht, aber ich empfehle jedem der gerne einen kleinen Einblick in meinen Arbeitsbereich haben möchte, dort zumindest einen Sprung vorbei zu schauen.

Der Titel der Ausstellung lautet LHC2008 und es gibt auch eine eigene Website. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr, Donnerstag bis 21 Uhr. Die Adresse lautet Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien.