Pitigliano

Ein kleiner Ausflug während meines Sommerurlaubs führte mich in eine der ältesten Städte Italiens.

Ein kleiner Ausflug während meines Sommerurlaubs führte mich in eine der ältesten Städte Italiens.

Urlaubsfotos

Meine heurigen Urlaubsfotos sind jetzt online. Ursprünglich hatte ich geplant, meine längst fälligen Beiträge chronologisch nachzuholen und mit einem kurzen Erfahrungsbericht über meinen neuen Desktop PC anzufangen. Weil ich aber noch keine Bilder davon gemacht habe und wegen der leeren Blitzakkus muss ich diesen Beitrag aber einstweilen warten lassen.

Da es bei meinem Urlaub heuer vorrangig um Erholung ging, habe ich glücklicherweise nicht viel darüber zu erzählen. Ich habe aus der Bilderflut einige wenige ausgewählt, die ein paar Momente eingefangen haben. Viel Spaß beim Ansehen!

Australien

Ich war von 24. November bis 6. Dezember zum ersten Mal in Australien. Dieser Kurzausflug ans andere Ende der Welt war eine reine Vergnügungstour, allerdings nicht ausschließlich zu meinem privaten Vergnügen, sondern auch zum Vergnügen der zahlenden Besucher von André Rieus Konzerten. Ich bin im Rahmen seiner World Stadium Tour ja schon in Brüssel, Paris und Toronto gewesen und habe nun bei fünf der insgesamt elf Konzerte in Australien mitgewirkt.

Bei fünf Konzerten in zwei Wochen blieb erfreulicher Wiese auch noch einige Zeit um mich um Nataschas und mein Vergnügen zu kümmern. An meinem Geburtstag bin ich zum ersten Mal auf einem Surfbrett gestanden. Wir haben Australischen Regenwald besichtigt und Koalas und Kängurus gestreichelt. Da wir in Sydney und Brisbane aufgetreten sind haben wir natürlich die Oper in Sydney besichtigt und sowohl Bondi Beach als auch die Golden Coast besucht. Die Fotos, die im Rahmen unserer Reise entstanden sind, werde ich so bald wie möglich in mein Album kopieren.

Villa Adriana

Ich bin jetzt seit vergangenen Sonntag in Frascati bei Rom um an der CERN Accelerator School teilzunehmen. Wenn die Schule morgen in einer Woche zu Ende ist, werde ich einen ausführlichen Bericht schreiben, aber für heute muss das folgende Bild reichen:

Beim Anblick dieses Olvienbaums neben einer Mauer die von der Hadriansvilla übergeblieben ist bekommt der Begriff Zeit eine neue Bedeutung.