Internetpolitik

Gestern bin ich auf einen interessanten Artikel in der ZEIT ONLINE gestoßen, den ich unbedingt weiterempfehle. Davon ausgehend sind auch zwei etwas ältere Artikel in diesem Kontext ebenfalls lesenswert. Wie üblich für die Artikel dieses Portals, sind die Artikel etwas länger als generell aus dem Internet gewohnt (ich schließe meine Website da keinesfalls aus) aber es lohnt sich erfahrungsgemäß, sich bei interessanten Titeln die Zeit zu nehmen. Hier sind die direkten Links zu den drei Texten:

Wie ebenfalls üblich auf ZEIT ONLINE vertreten verschiedene Autoren durchaus diametral entgegengesetzte Ansichten, wofür die beiden letzteren Artikel ein musterhaftes Beispiel sind. Diese Tatsache ist zusammen mit der Ausführlichkeit der Artikel ein guter Grund für mich diese Website regelmäßig zu besuchen.

Von Fabian Stanke

Eine Leidenschaft für’s Ungreifbare habe ich schon lange. Als Patentanwalt helfe ich Erfindern, ihr geistiges Eigentum zu schützen und zu verwerten. Zuvor folgte einer frühen Begeisterung für Musik und Software ein Physikstudium in Wien, Toulouse und Genf, wo meine Spezialisierung auf Hochenergiephysik in eine Dissertation am Europäischen Kernforschungszentrum mündete.