Ausstellung LHC2008

Mein Arbeitgeber, das Institut für Hochenergiephysik, veranstaltet schon seit 15. Oktober und nur noch bis 31. Oktober eine öffentlich und frei zugängliche Ausstellung, die sich mit dem neuen Großbeschleuniger am CERN befasst und versucht die Materie Interessierten näher zu bringen. Die Führungen sind leider komplett ausgebucht, aber ich empfehle jedem der gerne einen kleinen Einblick in meinen Arbeitsbereich haben möchte, dort zumindest einen Sprung vorbei zu schauen.

Der Titel der Ausstellung lautet LHC2008 und es gibt auch eine eigene Website. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr, Donnerstag bis 21 Uhr. Die Adresse lautet Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Arbeit Verschlagwortet mit

Nachtrag zur Rudern LM

Eines der Fotos, die mein Vater während der Regatta geschossen hat:

Von Rudern

Hier legen gerade die Vizelandesmeister im Männer Vierer ohne Steuermann an.

Studium abgeschlossen

Jetzt ist es schon genau eine Woche und einen Tag her, dass ich mein Studium der Technischen Physik mit der bestandenen dritten Diplomprüfung abgeschlossen habe. Bis ich den Titel Dipl.-Ing. tragen darf, muss ich nur noch bis zum Erhalt des entsprechenden Bescheids warten. Die Sponsionsfeierlichkeiten finden erst im Dezember statt.

Einstweilen arbeite ich daran mit einer abschließenden Publikation in den Proceedings des Linear Collider Workshops, der dieses Jahr in Chicago stattfindet, meiner Diplomarbeit ein bisschen mehr Nachhaltigkeit zu bescheren. Parallel bereite ich mich schon auf meine Dissertation vor, die ich mithilfe eines CERN Doctoral Student Stipendiums in Genf machen werde. Das Thema betrifft dasMedAustron Projekt zur Errichtung eines Krebstherapie- und Forschungszentrums in Wiener Neustadt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Studium Verschlagwortet mit

Webmail

RoundCube ist eine quelloffene IMAP-Webmail Anwendung die auf PHP basiert und auch SQLite als Backend unterstützt. IMAP Ordner werden unterstützt und die Suchfunktion funktioniert schnell und einwandfrei.