Orchesterhabitus

Probensaal im Hôtel Dieu

Hier proben wie fast jeden Dienstag, was nicht heißt, dass wir manchmal nicht proben, sondern, dass wir manchmal woanders proben. (Zum vergrößern, bitte draufklicken.)

Eleonore

Und nach den Proben fährt leider nurmehr der Nachtbus, und zu dem muss man aber vorher 10 Minuten zu Fuß gehen um dann vielleicht 20 Minuten zu warten. Also wollen alle um jeden Preis mit irgendwem mit dem Auto nachhause fahren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Toulouse

Von Fabian Stanke

Eine Leidenschaft für’s Ungreifbare habe ich schon lange. Als Patentanwalt helfe ich Erfindern, ihr geistiges Eigentum zu schützen und zu verwerten. Zuvor folgte einer frühen Begeisterung für Musik und Software ein Physikstudium in Wien, Toulouse und Genf, wo meine Spezialisierung auf Hochenergiephysik in eine Dissertation am Europäischen Kernforschungszentrum mündete.